Das neue Puppenkonzept von Zapf Creation lässt Mädchenherzen höher schlagen und Wünsche wahr werden
Wash & Go oder klassisches Make-up: Mit den My Model Schmink- und Frisierköpfen ist alles möglich

Die große, kleine BABY born® zum Sammeln, Spielen und Tauschen

Ab Herbst überrascht BABY born® mit einem neuen Spielkonzept, das sich bestens für lange Fahrten in den Urlaub eignet. Während die BABY born® und ihr umfangreiches Zubehör nur selten Platz in Mamas und Papas Auto findet, werden Mädchen mit der my mini BABY born® und der dazugehörigen, abwechslungsreichen Themenwelt nun kein Platzproblem mehr bekommen. Im Taschenformat erhältlich und aus den Adventskalendern der vergangenen zwei Jahre bereits bestens bekannt, können die Minipuppen überall mithin genommen werden.
Und das Spielen wird auch mit der my mini BABY born® dank umfassendem Zubehör niemals langweilig. So gibt es für alle Pferdenärrinnen einen richtigen Pferdhof mit einem Stall und einem Zaun für die Koppel, einer Puppe in einem kariertem Hemd und blauer Latzhose, zwei Pferde sowie jede Menge Utensilien für den Reiterhof. Das Set kann jeder Zeit um den Geländewagen mit Pferdeanhänger en miniature oder einem weiteren Pferdestall ergänzt werden. Auf dem Reiterhof werden aber auch Turnierpferde ausgebildet. Dafür gibt es separat erhältlich ein Pferderennsport Set sowie weitere Pferde mit Zaumzeug und Sattel. Auch das bekannte BABY born® Reiteroutfit und Turnieroutfit wird es in Miniatur geben. Doch BABY born® ist nicht nur auf dem Pferdehof zu Hause, sondern freut sich über weitere Aktivitäten außerhalb ihres Hobbys. Egal ob in der Stadt beim Bummeln oder auf dem Spielplatz, sie möchte genau wie ihr Brüderchen, den es auch als kleine Puppe gibt, bei jeder Gelegenheit schick aussehen. Deshalb haben die Designer von Zapf Creation die neue Mode für die große BABY born® auch zum Teil für die beiden Minipuppen adaptiert. Damit kann das Mädchen sowohl Daheim mit der großen BABY born® wie auch auf Reisen mit ihrer my mini BABY born® jedes Thema perfekt nachspielen.

Kommentare